Präzise Messergebnisse

Die Drohnenbefliegung ist ein spezieller Service der DI Class GmbH. Durch den Einsatz der Drohne ist es möglich, selbst in unwegsamem Gelände (Steinbrüche, Schottergruben, Baustellen, Deponien) exakte Messungen sehr schnell durchzuführen. Schnelligkeit und Genauigkeit des Drohneneinsatzes machen dieses Instrument zu einer kosten-günstigen Variante für Baustellenvermessungen oder Kontrollvermessungen. Die Genauigkeit der Aufnahmen in Lage und Höhe beträgt bis zu 3 cm. Auf Basis dieser Ergebnisse können georeferenzierte Orthophotos erstellt werden, die in den Kataster und andere Pläne eingearbeitet oder auch für die Erstellung eines exakten 3D-Modells verwendet werden können. Somit ist es möglich, Kubaturen genau zu bestimmen und Haldenberechnungen, Lagekontrollen eines Planums oder Überwachungen von Materialbewegungen auf Baustellen oder Deponien etc. durchzuführen. 

Durchführung

Datenerhebung

  • Befliegung mittels Kopter bzw. Flächenflugzeugdrohne
  • Erhebung von Geodaten (z.B. Airborne Laserscan Rohdaten der Landesvermessung, Lage von Grundwassermesseinrichtungen,...)
  • Pegelmessung von Grundwassermesseinrichtungen

Auswertung

  • Erstellung von digitalen Geländemodellen anhand der vorliegenden Ausgangsdaten
  • Erstellung eines Orthophotos aufgrund einer Befliegung mittels Drohne
  • Beurteilung der Gefälleverhältnisse von Aufschließungszonen
  • Beurteilung der Einzugsbereiche
  • Erstellung von Baustellen und Ereignisdokumentationen

Ergebnis

  • Tagbaukarten anhand der georefenzierten Orthophotos
  • digitale Geländemodelle, die für Gefälleanalysen, Mengenberechnungen, Beckenanalysen, Visualisationen uvm. verwendet werden können
  • Rückschlüsse bzgl. der Fließrichtungen von Oberflächenwässern mit Hilfe von digitalen Geländemodellen
  • 3D-Modellierungen
  • Massenermittlung und Volumenbestimmung (z.B.: Ereignisdokumentationen, Kubaturberechnung, Projektfortschrittdokumentation,...)
  • Ausweisung von Gefahrenzonen 

       (z.B.: Hangrutschungen)

Vorteile

Befliegung mittels Drohne

  • hohe Dichte der Vermesssungspunkte (Raster ca. 5*5 cm) - vielfach höher als bei terrestrischer Vermessung
  • detailgetreue Wiedergabe, die bei konventioneller Messung nicht erreicht werden kann
  • Kostenersparnis und Zeitgewinn - große Flächen können in kürzer Zeit vermessen werden
  • rasche Verfügbarkeit und Durchführung
  • flexibel aufgrund mehrerer unterschiedlichen Drohnensysteme
  • regelmäßßge Luftaufnahmen von Bauprojekten bilden eine perfekte Grundlage für Dokumentationszwecke

Orthophoto

  • aktuelles Bildmaterial durch die von uns durchgeführte Befliegung
  • Darstellung des Katasters in den Orthophotos und somit übersichtlicher Vergleich Kataster zu Flächen
  • Orthophoto dient als technische Unterstützung bei diversen Projektbesprechungen mit den Behörden, Parteien, etc.

Lage- und Höhenpläne

  • können direkt aus den Vermessungsergebnissen der Drohnenbefliegung erstellt werden

3D-Geländemodellierung

  • sehr genaue Darstellung der Gelände- und Gefälleverhältnisse
  • bei der Weiterverarbeitung kann die Genauigkeit bzw. die Punktdichte speziell auf die Erfordernisse angepasst werden
  • Darstellung von Sichtbarkeiten für Sichtbarkeitsstudien
  • mittels unserer speziellen Software können wir das beflogene Gelände dreidimensional darstellen und in Echtzeit bearbeiten

Kleinräumige Befliegung mittels Oktokopter

Für kleinräumige- oder unzugängliche Gebiete bzw. Gebiete mit erschwerten oder unwegsamen Start- und Landeverhältnissen haben wir einen Oktokopter im Einsatz. Mit diesem System können auch senkrechte Aufnahmen von Felswänden, Steinbruchwänden und Gebäudefassaden durchgeführt werden. Bei sehr großen Flächen ist eine Flugplanung von mehreren Flügen hintereinander möglich. 

Großflächige Befliegung mittels Flächenflugzeug

Für großflächige Gebiete haben wir ein Flächenflugzeug zur Verfügung. Mit diesem Gerät ist eine rasche Befliegung von größeren Flächen, die bis km² Große erreichen können, möglich. Bei sehr großen Flächen ist Flugplanung von mehreren Flügen hintereinander möglich. Somit ist auch eine Vermessung von großen Schottergruben und dgl. innerhalb eines Tages durchführbar. 

Anwendungsbereiche

  • Erstellung eines digitalen Geländemodells 
  • Ausgabe eines Orthophotos
  • Zusammenführen von Vermessung und Luftbild
  • Tagbaukarten
  • Profile
  • detaillierte Aufnahme von Halden
  • Erstellung eines lückenlosen digitalen Geländemodells
  • höchstmögliche Genauigkeit der Kubaturermittlung
  • Vergleich mehrerer Geländemodelle verschiedener Befliegungen
  • Berechnung der jeweiligen Kubaturen
  • Massenermittlungen in Deponie
  • Hangbewegungen
  • Abbaukubaturen (z.B.: Schotter, Ton, Steinbruch)
  • Ausweisung von zu tiefen oder zu hohen Bereichen
  • Anzeige von Schichten in verschiedenen Intervallen
  • Kubaturermittlung
  • detaillierte Berechnung und Ausweisung von Flächen (z.B. für Windbruchflächen)
  • sowohl planar als auch räumlich
  • sichere Arbeitsbedingungen, auch in Gefahrengebieten
  • geeignet für die Aufnahme geologische Strukturen


  • Aufnahme von Hangrutschungen, Muren und dgl.
  • Bewegungsmessungen (Genauigkeit in cm-Bereich)



  • durch die detaillierte Aufnahme kann ein genauer Abflussplan erstellt werden (z.B.: Deponieplanum, versiegelte Flächen, Recyclinganlagen)




  • Darstellung von Füllständen bei Fließ- oder stehenden Gewässern
  • für kulturtechnische Planungen (z.B.: Rückhaltebecken, Hochwasserprognosen)





  • Schräg- oder Orthophotoaufnahmen
  • Kontrollmessungen, Mengenermittlung, Werbe- oder Informationszwecke (z.B.: Leitungsstrasse, Großbaustellen, Landschaftsgestaltung)